Als Anfrage senden
Warenkorb(0)

Premium Holz Terrassen


IPE Lapacho (FSC-zertifiziert / techn. getrocknet)

 

Ipe Lapacho ist das härteste Holz für Außenterrassen und andere Holzböden.

Dieses Holz ist mindestens dreimal härter als Eichenholz. Es ist verschleißfest und sehr langlebig und daher bestens geeignet für besonders beanspruchte Bereiche und Außenböden. Ipe Lapacho ist darüber hinaus brenn- und verrottungsfest. Die Lebensdauer dieser Holzart beträgt mehr als 35 Jahre ohne Wartung, auch in unmittelbarem Kontakt mit der Erde.

Das Ipe-Holz hat eine olivbraune Farbe, oftmals mit attraktiven hellen oder dunklen Streifen, eine feine Struktur und enthält eine große Menge Öl. Auch das luftgetrocknete Holz ist schwerer als Wasser. In längeren Trockenperioden ist es empfehlenswert, das Holz zu befeuchten, um kleine Risse des Holzes zu verhindern.

Ein charakteristisches Merkmal dieses Holz ist es, dass es in der Sonne leichte Risse bekommt, die sich im Regen bzw. durch Befeuchten wieder schließen. Diese Risse sind jedoch kein Grund für Reklamationen und beeinflussen nicht die Qualität des Holzes. 


Cumaru (FSC-zertifiziert / techn. getrocknet)

 

Cumaru ist ein sehr hartes und widerstandsfähiges Holz aus Brasilien. Das Holz hat eine rotbraune bis rosabraune Farbe und ist 120 % dichter als Eichenholz. Im Außenbereich bekommt Cumaru eine gleichmäßige hellbraune Farbe, und unter dem Einfluss von Niederschlägen wird die Farbe gleichmäßig grau. Cumaru ist sehr schwer brennbar und daher für den Wohnungsbau und öffentliche Plätze geeignet.

 

Die Baumart Cumaru wächst in Mittel- und Südamerika. Sie erreicht eine Höhe von bis zu 55 m und einen Durchmesser von bis zu 170 cm. Die Lebensdauer dieser Holzart beträgt mehr als 30 Jahre ohne Wartung und auch in unmittelbarem Kontakt mit der Erde.



Thermoesche

Die edle heimische Alternative zu Tropenholz

 

Die Thermoesche ist ein Hartholz, das mit über 215 °C ohne chemische Zusätze thermisch behandelt wird. Sie ist dimensionsstabil im Außenbereich, fäulnis- und wetterbeständig, sehr langlebig und weist keine Schieferbildung auf.

Die Terrassendiele ist vor allem dort geeignet, wo stark wechselnde Luftfeuchtigkeit und hohe klimatische Schwankungen vorherrschen.